Überblick

Die A 7 als Energie-Achse

Saale Zeitung, 30.11.2011 

Viele Bürger wehren sich gegen die Errichtung von Windkraftanlagen vor ihrer Haustür. Die Installierung von Windmühlen etwa an der Autobahn A 7 könnte eine Alternative sein.
Zum gesamten Artikel...

Highway to German Energy Revolution

knowledge.allianz.com, 29.09.2011 

Germany wants to phase out nuclear power by 2022. But how will it replace 23 percent of its energy? Nina Scheer, chairwoman of the Hermann-Scheer-Foundation, wants to realize Hermann Scheer’s ‘Energy Avenue A 7’ vision to turn the country’s famous autobahns into highways to a renewable energy turnaround.
Zum gesamten Artikel...

Mühen der Ebenen - Kolumne von Mathias Greffrath

TAZ, 31.05.2011

(...) Über den Ausstieg ist entschieden - ob der Einstieg aber konzerngesteuert oder in Bürgerhand erfolgt; ob, wo und wie viele Windräder zumutbar sind; ob der Wechsel zu sparsamen Tiefkühltruhen dem Käufer oder dem Hersteller überlassen werden soll - dieser Streit und der über hundert andere Dinge wird nicht auf der Strasse entschieden. Und wenn schon Massenaufläufe, dann eher Ermöglichungs- und nicht Verhinderungsdemonstrationen. 250.000 Menschen waren es am Wochenende, die würden reichen, entlang der A 7 eine Menschenkette zu bilden, alle 4 Meter ein Demonstrant für das Eurosolar-Projekt, quer durch Deutschland. Alle 700 Meter ein Windrad, an der Autobahn, wo das Baurecht es leicht macht und die Ästheten weniger Probleme haben - das ergäbe dezentralen Strom wie von vier Atomkraftwerken. Die wirbelnden roten Lampen könnte man aus dem All sehen, wie die Chinesische Mauer (und das sogar bei Nacht). Ich hätte auch schon einen Namen dafür: Hermann-Scheer-Allee.
   Zum gesamten Artikel...

Mehr Wind machen!

15.05.2011

Atomausstieg könnte zum Glücksfall regionaler Entwicklung werden
Ein Kommentar von Martin Unfried
Zum gesamten Artikel... 


©2012 Energieallee A7 | Impressum